2017 München MVG

München MVG Museum (24.-26.03.2017)

Alle guten Dinge sind vier…

… so durften wir zum 4. mal an der Modellbahnausstellung im Münchner MVG-Museum an der Ständlerstrasse teilnehmen, welche nun schon in das 7. Jahr geht.

Bereits am Freitag den 24.03.2017 trafen sich einige Club-Mitglieder um 09:00 Uhr im Vereinsheim, um den „Sprinter“ mit den vorbereiteten Modulen und allem notwendigen Zubehör zu beladen. So konnten wir bereits um ca, 10:30 Uhr mit dem Aufbau unserer Anlage beginnen. Diesmal bestand sie aus ca. 50 Modulen und sollte ca. 20m x 6m groß werden. Es gelang dann, den Betrieb ab ca. 17.00 positiv zu testen, einem reibungslosen Ausstellungsbetrieb am Wochenende stand damit nichts mehr im Wege.

Das Konzept des Gastgebers hat sich bewährt, denn nicht zuletzt durch die zivilen Eintrittspreise und der Werbung im Lokalradio hat es wieder sehr viele Familien und Modellbahnfreunde in die ehemalige Straßenbahn Hauptwerkstätte gezogen. Der Besucherrekord des vergangenen Jahres wurde gebrochen und so kamen insgesamt 5.073 zahlende Gäste.

Von den 28 Ausstellern waren 9 das erste Mal dabei und die Besucher konnten die Vielfalt der verschiedenen Spurweiten von Spur 0 bis Spur Z bewundern. Die weitest entfernten Anreisen hatten wohl Herr Martin Broy aus Bozen und die Modellbahnfreunde aus Nürnberg.

Eine kleine Auswahl der Aussteller ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Wie auch im letzten Jahr, aber doch wieder beeindruckend und gerne gesehen, das Diorama der Wuppertaler Schwebebahn von Roland Pollack mit dem sich abstrampelnden Fahrradfahrer. Leider ist mir hierzu kein Link bekannt, aber das sollte man wirklich einmal live gesehen haben.

Nicht zu vergessen, der BDEF war ebenfalls wieder vertreten.

Eingefleischte Modellbahner und Sammler hatten wieder einmal ausreichend die Möglichkeit, an zahlreichen Verkaufsständen ihre privaten Sammlungen zu vervollständigen.

Erste Impressionen gab es schon am Sonntag im Internet zu sehen. Ein Bericht von „Bahnwelt TV“ steht ebenfalls zum ansschauen bereit, ab Minute 20 gibt unser 1. Vorstand, Manfred Baaske, ein ca. 5 Minuten langes Interview. Die 35. Modellbahn Umschau ist bzgl. des MVG-Museums ein Zusammenschnitt von Aufnahmen aus 2016 und 2017.

In unserer Bildergalerie können wieder einige Fotos bewundert werden.

Wir bedanken uns beim Veranstalter, insbesondere bei Wolfgang Mayr, für dieses wunderbare, gelungene Wochenende und freuen uns jetzt schon auf die Neuauflage im nächsten Jahr, bei der wir wieder gerne mit dabei sind.

 

Text: Martin Spenke
Bilder: Michael Brambach (MBra), Siegmar Füßmann (SF), Christian Schummel (CS), Martin Spenke (MSp)

geschütztes Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Scrollen bzw. Navigieren gilt bereits als Zustimmung.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, müssen Sie diese Seite wieder verlassen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen