Nutzungsbedingungen der NFM-internen Seiten

 

Präambel:

Die NFM-internen Seiten dieser Homepage sind nur für NFM Vereinsmitglieder bestimmt. Ihr Inhalt ist privat, ist ausschließlich intern zu verwenden und darf nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Für alle Zugriffe auf diese NFM- internen Seiten sind die folgenden Nutzungsbedingungen einzuhalten.
 

Infrastruktur:

  1. Die Administration der NFM Homepage stellt jedem NFM Vereinsmitglied (Benutzer) eine Benutzerkennung bereit, die mit der persönlichen E-Mail Adresse des Mitglieds laut offizieller NFM Mitgliederliste verknüpft ist. Zugang auf die NFM-internen Seiten wird nur gewährt, wenn der Benutzer sich vorher eingeloggt hat und dabei die Nutzungsbedingungen akzeptiert hat. 
  2. Der Zugangsschutz auf die NFM-internen Seiten erfolgt mittels Passwort. Bei Erstanmeldung erhält der registrierte Benutzer eine vom System generierte E-Mail an seine voreingestellte E-Mail Adresse, in der ein systemgeneriertes, benutzerindividuelles Passwort steht. Die Benutzerkennung wird zugleich aktiviert. Der Benutzer muß sich mit diesem Passwort unverzüglich einloggen, anderenfalls wird die Kennung wieder deaktiviert. Der Benutzer sollte sein Passwort individuell abändern. Falls das Passwort vergessen wurde, kann erneut ein System-generiertes Passwort angefordert werden. Das Einloggen wird protokolliert. 
  3. Für eine gesicherte Datenübertragung zwischen dem Server der Homepage und dem Zugangsgerät des Vereinsmitglied (PC, Notebook, Tablet, Smartphone) wird SSL-Verschlüsselung verwendet. 
  4. Die auf den internen Seiten hinterlegten Dokumente tragen zur deutlichen Kennzeichnung das Wasserzeichen „NFM-intern“.
     

Nutzungsbedingungen: 

  1. Die auf den NFM-internen Seiten hinterlegten Informationen sind vereinsintern und dürfen nicht an Dritte weitergegeben oder ihnen zugänglich gemacht werden. 
  2. Die auf den internen Seiten hinterlegten Dokumente werden (abhängig von den Browsereinstellungen) bei Download in der Regel automatisch auf dem Zugangsgerät des Benutzers gespeichert. Der Benutzer ist dafür verantwortlich, dass diese Dokumente nicht in fremde Hände gelangen, weder elektronisch noch als Ausdruck. 
  3. Insbesondere wenn der Benutzer von fremden Zugangsgeräten aus die NFM-internen Seiten aufruft, ist er verpflichtet, seine Downloads vor Verlassen des Zugangsgeräts zu löschen. Falls er dieses nicht gewährleisten kann (z.B. bei sogenannten „Kiosk-PCs“), darf er von diesen Zugangsgeräten aus nicht die NFM-internen Seiten aufrufen. 
  4. Das individuelle Passwort darf nicht an Dritte weitergegeben werden und muß geheimgehalten werden. Es sollte mindestens 8 Zeichen lang sein und durch Kombination von alphanumerischen Zeichen und Sonderzeichen ausreichend sicher sein. 

 

Text: Jürgen Lantermann
Ausgabestand: 16.01.2018

 

geschütztes Bild

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.n-f-m.eu stimmen Sie unserer Datenshutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen